Bouldern

Bouldern (engl. boulder „Felsblock“) ist das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe. Seit den
1970er Jahren ist das Bouldern eine eigene Disziplin des Sportkletterns.

Ob jung oder alt, das Bouldern erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Tauchen auch Sie in die Welt des Boulderns ein, entdecken Sie die Lust aufs Neue und bringen sich hierbei vielleicht auch an Ihre Grenzen.

Ohne Sicherungsseil und Klettergurt wird hier an kurzen, prägnanten Bouldern die eigene Kraft, Koordination und Psyche vor neue Herausvorderungen gestellt. Trotz der „nur“ 4 Meter Höhe und der Absicherung im Fallbereich durch eine dicke Weichbodenmatte, ist und bleibt Bouldern mit Verletzungsrisiken verbunden und erfordert von jedem ein hohes Maß an Rücksichtnahme und Eigenverantwortung.

Im Gegensatz zum normalen Sportklettern, bei dem auf einer größeren Wand die Kraft und Ausdauer zum Einsatz kommt, Ist man beim Bouldern mit einer Vielzahl kurzer, knackiger Boulder konfrontiert, bei denen jeder einzelne Griff und jede einzelne Bewegung eine eigene Herausvorderung bieten kann.

Bei Fragen steht das Team des Aloha Sport Clubs immer mit Rat und Tat zur Seite!

 

weitere Videos

Anfängerkurs

Technikkurs

Klettern

Kindergeburtstag