Corona News

Bouldern als Individualsport im Aloha Sport Club wieder möglich!

Hier ein Auszug aus der aktuell geltenden Landesverordnung, die auch von der Stadt Braunschweig getragen wird:

... Der § 10 Abs. 1 Ziffer 7 in der Corona-Verordnung der niedersächsischen Landesregierung hingegen sieht einen Ausnahmetatbestand von der dort geregelten grundsätzlichen Schließung der öffentlichen und privaten Sportanlagen vor, wenn es sich um Individualsport (Individualsport ist alleine, mit einer anderen Person oder mit den Personen des eigenen Hausstandes auf und in diesen Sportanlagen zulässig) im Sinne dieser Verordnung handelt...

Somit ist Bouldern als Individualsport (s.o.) im Aloha Sport Club gem. Landesverordnung wieder möglich.

Wir bieten deshalb für unseren Boulderbereich - sofern eine Nachfrage besteht - im ersten Schritt buchbare "Zeitfenster" von 90 Minuten an. Es werden zwei Boulder-Bereiche parallel buch- und nutzbar sein, einmal der kleinere "grüne" Bereich und einmal der größere "blaue" Bereich, die beide ausreichend Routen für alle Schwierigkeitsgrade vorhalten.

Der Tageseintritt Bouldern/Vertikaltuch beträgt ab dem 19. Februar 2021 für Erwachsene 8,50 €uro, ermäßigt 7,50 €uro, Kinder < 14 Jahren 5,00 €uro und Familien 22,00 €uro. Der Preis für 11er-Karten bleibt bis zum 31. März 2021 unverändert.

Buchungen (Mindestteilnehmerzahl = 2) erfolgen telefonisch unter 0531 840 110 oder direkt vor Ort, nicht per E-Mail und können ab sofort  täglich ab 13 Uhr (Samstag/Sonntag ab 10 Uhr) vorgenommen werden.

Buchungen können nicht storniert werden, Ersatz ist jederzeit möglich.

Die Nutzung des Boulderbereiches ist an die Einhaltung der AHA-Regeln geknüpft, das Lüften übernehmen wir.

Das Verwenden von Chalk, insbesondere Liquid Chalk unterstützt die Hygienemaßnahmen und wird empfohlen.

Wir freuen uns!

 

Aktualisiert am 17. Februar 2021

Liebe Gäste,

aufgrund der Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) vom 13. Februar 2021 (gültig ab 13.2.21)

sind und bleiben folgende Bereiche im Aloha Sport Club geschlossen: Bouldern, Fußball, Paintball.

Squash, Vertikaltuch und Indoor-Golf können mit existierenden Hygienekonzepten und gemäß der aktuellen Verordnung unverändert ausgeübt werden.

Alle bestehenden Buchungen für Squash und Indoor-Golf bleiben bestehen. Es gelten die aktuellen Storno-Regelungen.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie unter   >> Home  >> Öffnungszeiten.

 

Hier ein Auszug (aus der unveränderten Variante vom 13.2.21) der entsprechenden Passagen der Verordnung:

...........................

§ 10 Betriebsverbote sowie Betriebs- und Dienstleistungsbeschränkungen

Für den Publikumsverkehr und Besuche sind geschlossen

...............

5. Kinos, Freizeitparks, Zoos, Tierparks, Angebote von Freizeitaktivitäten sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden wie Indoor-Spielplätze, Kletterhallen und Kletterparks und ähnliche Einrichtungen sowie Seilbahnen

.................

7. Angebote des Freizeit- und Amateursportbetriebs auf und in öffentlichen und privaten Sportanlagen, wobei die sportliche Betätigung im Rahmen des Individualsports allein, mit einer weiteren Person oder den Personen des eigenen Hausstands auf und in diesen Sportanlagen zulässig bleibt

.............................